Zeit
Adresse
Tickets
Reservierung

Die Katakomben
des heiligen Calixtus

Die Katakomben befinden sich an der Via Appia Antica, zwischen der Kirche Quo Vadis und der Basilika San Sebastian. In der Katakombe wurden 16 Päpste, viele Märtyrer und Christen begraben.
Die Katakomben sind nach Kallistus benannt, der unter Papst Zeferino die Verwaltung und Organisation der Katakombe inne hatte.

Die Ursprünge

Während des ersten Jahrhunderts hatten die Christen in Rom keine eigenen Friedhöfe. Wenn sie ein Stück Land besaßen, konnten sie ihre Toten dort bestatten, ansonsten fanden sie ihre letzte Ruhestätte auf öffentlichen Friedhöfen, die auch von Heiden genutzt wurden.

mehr Infos

Symbolik

Zahlreiche Symbole des frühen Christentums sind in der Katakombe zu sehen. So zum Beispiel das Christusmonogramm, der Fisch, der Anker usw.

mehr Infos

Öffnungszeiten


Besuchezeit
9.00 – 12.00 (um 12.00 letzter Besuch)
14.00 – 17.00 (um 17.00 letzter Besuch)

Schließungstag: Mittwoch.

Weitere ruhetage im Laufe des Jahres:
- am 25. Dezember;
- am 1. Januar;
- am Ostersonntag;
- Winterpause: vom 25. Januar bis 21. Februar 2018.

Voranmeldung für Führungen und Gottesdienste

Die Voranmeldung für den Besuch der Katakomben ist nur für Gruppen und Schulklassen von mehr als 15 Personen nötig.
Für einzelne Besucher ist keine Anmeldung nötig.
Für die Feier der Heiligen Messe in der Katakombe ist eine Reservierung erforderlich.


Zur Anmeldung füllen Sie bitte das auf dieser Seite angeführte Formular
Voranmeldungen